Standort & Firmenhistorie

Hier finden Sie uns

Seit 1906 befindet sich Wallner Bestattungen im Hamburger Stadtteil Neugraben-Fischbek. Vor Ort sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Falls es Ihnen nicht möglich ist, uns zu besuchen, kommen wir auch gern zu Ihnen nach Hause.

NEUGRABEN FISCHBEK
FALKENBERGSWEG 72
21149 HAMBURG
TELEFON 040 / 701 83 46

Galerie

Unsere Historie




1906 gründete Johannes Schwonberg an der Riztebüttler Landstraße, heute Cuxhavener Straße/Ecke Neugrabener Bahnhofsstraße, eine Tischlerei. Er stellte Särge her und führte mit der Hilfe einer Heimbürgin (damals auch so genannte Leich-Frau) Bestattungen durch.

In der Chronik „Fischbeker Vergangenheit“ wird eindrucksvoll geschildert, wie man zur damaligen Zeit im Todesfall vorging: Ein Sarg wurde angefertigt und der Verstorbene zu Hause darin aufgebahrt. Auch die Trauerfeier wurde zu Hause abgehalten. Zum Friedhof ging der Trauerzug mit pferdebespannter Leichenkutsche.

Im Jahre 1910 zog der Betrieb zum Scheideholzweg am Fischbeker Friedhof. Dort wurde 1960 der letzte handgefertigte Sarg für eine Bäuerin aus Scheideholz hergestellt.

1961 Nach dem Tod von Johannes Schwonberg, übernahm Enkel und Tischlermeister Alfred Wallner den Betrieb.

1965 wurde der erste Leichenwagen angeschafft.

1967 Die Leichenfrau ging in den Ruhestand und Familie Wallner übernahm deren Aufgaben. Sogar Fernüberführungen wurden jetzt ausgeführt.

1967 legte Alfred Wallner die Prüfung zum fachgeprüften Bestatter ab.

1972 wurde die Tischlerei geschlossen und das Beerdigungsinstitut ausgebaut.

1986 kam eine Filiale am Falkenbergsweg 72 hinzu, welche 1995, nach der Geschäftsübernahme durch Hartmut Wallner, zum Hauptgeschäft ausgebaut wurde.

2017 Christian Dommerdich, Bestattermeister, Theologe und Trauerredner, übernimmt die Geschäftsführung des Unternehmens. Die Geschäftsräume werden kernsarniert und modernisiert.

Das Unternehmen ist ein Meisterbetrieb. Es hat sich über die vielen Jahrzehnte zu einem modernen Dienstleistungsbetrieb entwickelt, der die Bedürfnisse der Hinterbliebenen in den Mittelpunkt stellt – eine wichtige Anlaufstelle für die Angehörigen in einem Trauerfall.

Lesen Sie mehr...